Matthias Maurer, MA Integrative Gestaltung HGK Basel

(1987) studierte an der Universität Luzern Gesellschafts- und Kommunikationswissenschaften und wechselte dann zum Gestaltungsstudiengang mit Vertiefung Prozessgestaltung am HyperWerk, HGK FHNW. In seiner Masterarbeit im Masterstudio Design HGK FHNW beschäftigte er sich in einer entwurfsbasierten Arbeit mit den Potentialen von 3D-Scantechnik in der Wiederverwendung vorgefundener Formen und Materialien. Bevor er im Herbst 2020 zu denkstatt sàrl stiess, arbeitete er als Freelancer in den Bereichen Kunstvermittlung und Szenografie, sowie als Projektcoach für Prozessgestaltung an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Basel. Bei Denkstatt sàrl ist er in verschiedenen Projekten wie Gleisbogen Dreispitz und Studio Dietikon tätig.

matthias.maurer[at]denkstatt-sarl.ch